Perfekte Fluidisierung, kurze Ansaugrohre und ein frischer Pulverstrom sorgen für stabile Beschichtungsergebnisse mit jedem Pulver.  
  Ein Füllstandssensor aktiviert die integrierte Frischpulverzufuhr und sorgt für eine konstante Mischung aus Frischpulver und recyceltem Pulver.
Der Trichter, die Injektoren und die Pulverschläuche werden beim Farbwechsel automatisch mit starken Druckluftstrahlen gereinigt.  
  Der geschlossene Pulverkreislauf garantiert staubfreie Arbeitsbedingungen während des Betriebs und des Farbwechsels.
Das Pulverzentrum kann mit einem grösseren Fluidisierungsbehälter ausgerüstet und von jedem externen Pulverversorgungssystem gespeist werden.