Oberflächenvorbereitung wird als erster Schritt vor der Pulverbeschichtung oder Nasslackierung eingesetzt.
Ziel ist es, die Haftung der Farbe zu verbessern. Zweifelsohne muss jedes Detail vor dem Anstrich entfettet werden. Das Ätzen und alle anderen Verfahren als das Entfetten zielen darauf ab, die Haltbarkeit der Beschichtung zu verbessern. Die Dauerhaftigkeitsprüfung der aufgebrachten Beschichtung wird in einer Salzkammer durchgeführt.


Die Auswahl der geeigneten Ausrüstung, einschließlich des technologischen Verfahrens, sollte auf der Grundlage der Qualitätsanforderungen des Empfängers der Ware erfolgen (Dauer der Beschichtungsgarantie).